Neuerscheinung: WEG-Reform rechtssicher umsetzen

Neues Fachbuch von Haufe vermittelt, was Verwalter, Fachanwälte und Eigentümer jetzt zum Wohnungseigentumsmodernisierungsgesetz (WEMoG) wissen müssen

Neuerscheinung: WEG-Reform rechtssicher umsetzen

Fachbuch zur Reform des Wohnungseigentümergesetzes und deren Auswirkungen (Foto: Haufe)

Freiburg, 11.11.2020 – Am 01.12.2020 tritt die Reform des Wohnungseigentumsgesetzes in Kraft, mit weitreichenden Folgen besonders für Verwalter, Fachanwälte, Eigentümer. Das Fachbuch “WEG-Reform 2020” bietet eine verständliche Darstellung mit ausführlichen Erläuterungen für die Praxis. Über 80 Arbeitshilfen, Musterbriefe und -beschlüsse, Abrechnungsvorlagen sowie ein umfangreiches Glossar erleichtern den Einstieg in das neue Gesetz sowie dessen praktische Umsetzung.

Als eines der ersten Fachbücher setzt sich “WEG-Reform 2020” mit den verabschiedeten und rechtskräftigen Reform-Inhalten auseinander: So wird die Eigentümergemeinschaft künftig als Träger der Verwaltung agieren. Sanierungen und Modernisierungen werden sich einfacher umsetzen lassen. Elektromobilität wird gefördert. Eigentümerversammlungen und Beschlüsse lassen sich künftig flexibler handhaben. Verwaltungsbeiräte können einfacher agieren. Verwalter erhalten mehr Befugnisse. Miet- und Wohnungseigentumsrecht werden besser aufeinander abgestimmt.

Das heißt: Kompetenzen zwischen Verwalter, Eigentümern und Eigentümergemeinschaft ändern sich. Alle Beteiligten müssen sich umorientieren. Neben Erleichterungen in der WEG-Verwaltung gibt es auch neue Pflichten, wie die Erstellung eines Vermögensberichts. Neue Aufgaben und Abläufe kommen hinzu: Wie wird die Online-Eigentümerversammlung durchgeführt? Bis wann muss die Zertifizierung des Verwalters erfolgt sein?

Auf diese Neuregelungen und Änderungen können sich jetzt alle von der Reform Betroffenen rechtzeitig und umfassend vorbereiten. Das Fachbuch richtet sich an Miet- und Wohnungseigentumsverwalter, Fachanwälte für Miet- und Wohnungseigentumsrecht sowie Wohnungseigentümer und Beiräte.

Nützliche und beispielhafte Arbeitshilfen für die Praxis vereinfachen die Umsetzung in der Praxis:

– Musterbriefe für die Korrespondenz zwischen Vermieter und Mieter über Duldungspflichten, die Gestattung baulicher Maßnahmen oder Sicherheitsleistungen.
– Musterbeschlüsse für Eigentümerversammlungen und Schriftsätze für Rechtsanwälte, die direkt in der neuen Saison genutzt werden können.
– Vorlagen für Jahresabrechnung, Wirtschaftsplan, Vermögensbericht sowie auf das neue WEG zugeschnittene Verwalterverträge für Wohnungs- und Sondereigentum.
– Anträge auf Eintragung von Altbeschlüssen oder Erwerberhaftung in das Grundbuch, Korrespondenz zwischen Vermieter und Mieter und vieles mehr.
***
Das Buch: Alexander C. Blankenstein: WEG-Reform 2020. Auswirkungen auf die Miet- und Wohnungseigentumsverwaltung
864 Seiten, Hardcover
Preis: 82 Euro (D)
ISBN: 978-3-648-14462-6
***
Über den Autor:
Alexander C. Blankenstein ist Rechtsanwalt in Düsseldorf und Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Er ist Fachbuchautor (u. a. “WEG-Reform 2007”, “Wohnungseigentumsrecht für Verwalter”, “Lexikon Wohnungseigentum”), Autor zahlreicher Aufsätze und Beiträge zu immobilienrechtlichen Themen sowie Referent von und bei immobilienrechtlichen Seminaren und Veranstaltungen.
***
Weitere Informationen zur WEG-Reform finden Sie unter: https://shop.haufe.de/weg-reform-2020
Wenn Sie Interesse an einem Rezensionsexemplar oder Autorenbild haben, kontaktieren Sie uns.

Über Haufe
Haufe ist einer der führenden Anbieter für digitale Arbeitsplatzlösungen und Weiterbildung in Deutschland. Durch konsequente Digitalisierung konnte sich Haufe über die letzten Jahrzehnte vom einstigen Fachverlag zum Spezialisten für digitale und webbasierte Services sowie agile und zukunftsfähige Organisationen entwickeln. Die Lösungen von Haufe finden ihren Einsatz in allen DAX 30 Unternehmen sowie in vielen mittelständischen Betrieben. Jährlich werden 250.000 Seminar-Teilnehmer in der Haufe Akademie geschult, 250.000 Arbeitszeugnisse mit dem Haufe Zeugnis Manager erstellt und mit Haufe Talent Management über vier Millionen Bewerbungen bearbeitet.

Haufe ist neben Lexware eine Marke der Haufe Group. Die Haufe Group mit Hauptsitz in Freiburg beschäftigt über 2.100 Mitarbeiter an 19 Standorten im In- und Ausland. Die Unternehmensgruppe erzielte im Geschäftsjahr 2019/20 einen Umsatz von 393 Millionen Euro.

Firmenkontakt
Haufe-Lexware GmbH & Co. KG
Britta Drodofsky
Fraunhoferstr. 5
82152 Planegg
089 89517-115
pressehaufe@haufe-lexware.com
http://www.haufe-lexware.com

Pressekontakt
SCRIPT Consult GmbH
Dr. Michael Bürker
Isartorplatz 5
80331 München
089 242 10 41-14
m.buerker@script-consult.de
http://www.script-consult.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.